Donnerstag, 19. September 2019, 18:00 Uhr

hafentalks #17: Tech-Start-Ups im Growth Modus

Über Eventbrite anmelden

Information

Programm

18:00 Uhr - Welcome mit Drinks & Snacks

Nimm Dir einen Drink, lass Dich von unseren Küchenchefs kulinarisch verwöhnen und lerne die anderen Teilnehmer kennen. Du möchtest unser Headquarter sehen und wissen, wie und wo wir so arbeiten? Mach eine Tour mit und lass Dir alles zeigen.

Ca. 19:45 Uhr - Talkrunde “Tech-Start-Ups im Growth Modus”

Auch wenn viele Start-Ups geniale Ideen haben, gelingt es nur wenigen, zu skalieren, die Start-Up Energie im Unternehmen zu halten und zu einer dauerhaften Unternehmenskultur zu verankern. Nicht selten werden bei schnellem Wachstum hierarchische Führungsstrukturen eingezogen.

Die Folge: Die enthusiastischen und kreativen Mitarbeiter der ersten Stunde fühlen sich eingeschränkt und verlassen das Unternehmen. Neuen Mitarbeitern fehlt oft der Geist des Start-Ups. Dies kann sich nachhaltig auf den Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens auswirken.

Speziell Tech-Start-Ups sind zu Beginn sehr stark auf die Produktentwicklung und den damit einhergehenden Aufgaben wie Businessplanung, Finanzierung, Kundenaquise und Marketing fokussiert. Letztlich sind es diese „Hard-Facts“, die Investoren interessieren, wenn es darum geht, das weitere Wachstum zu finanzieren.

Wir wollen in dieser Ausgabe der hafentalks auf die „Soft-Facts“ beim Unternehmenswachstum eingehen:

  • Welche Herausforderungen stellen sich einem frisch gegründeten Unternehmen bei der Entwicklung einer Unternehmenskultur?

  • Wie erhalten wir den innovativen Gründergeist und schaffen dennoch verlässliche Führungsformate?

  • Wie operationalisieren wir unsere Werte und Prinzipien im gemeinsamen Arbeitsalltag?

  • Wie entwickeln wir einen Spirit, der die Organisation weiter trägt und zu Verantwortungsübernahme aller einlädt?

Unsere fünf Talkgäste erzählen dabei nicht nur von ihren Sternstunden, sondern gehen genauso auf ihre (persönlichen) “FuckUps” ein.

  • Welche Lehren haben sie daraus gezogen, welche Herausforderungen bestehen nach wie vor und wie versuchen sie diese zu bewältigen?

20:45 Uhr - Q&A

Du hast noch Fragen zum Talk? Keine Scheu, bei uns soll keine Frage offen bleiben.

21:00 Uhr - Networking

Nach dem Talk kannst Du Dich mit den anderen Teilnehmern austauschen und den Abend langsam ausklingen lassen.

22:00 Uhr - Ende

Wo ein Anfang ist, muss auch ein Ende sein. Du hattest einen tollen Abend? Hoffentlich sehen wir uns bei den nächsten hafentalks wieder.


Talkgäste und Moderator

Anna Gottschalg, Culture Lead, trivago

Anna Gottschalg

“New Work = authentisch? Viele wollen „hip“ sein, vergessen jedoch etwas essenzielles: Identität. Das Ziel ist ultimativ die Organisation zu stärken und eine Basis zu errichten, die nicht nur unsere Unternehmenswerte verkörpert, sondern Talents selbst zum Unternehmer machen - in einer Organisation, mit der sie sich identifizieren.”

Richy Ugwu, Founder & CEO, NEON Ventures

Richy Ugwu

Start-Up oder Konzern? Entscheidend sind Leidenschaft, Unternehmergeist und Wille zum Erfolg - Tugenden, auf die sich der Berliner Tausendsassa immer wieder beruft und damit seit mehr als 10 Jahren erfolgreich in der Tech-Szene tummelt.

Gentiana Daumiller, Systemische Organisationsberaterin für agile Unternehmenskultur / FuckUpNights Koblenz

Gentiana Daumiller

Verkackt! Was jetzt?! Treffender hätte die gebürtige Rumänin den Titel ihres Podcasts nicht wählen können. Darüber hinaus zeichnet die Systemische Organisationsberaterin für agile Unternehmenskultur auch für die Koblenzer FuckUpNights verantwortlich.

Peter Bollenbeck, Founder & CEO, InVision

Peter Bollenbeck

“Wir stellen einen Rahmen bereit, in dem jeder sich selbst organisiert und zum Wohl des Unternehmens eigenverantwortlich handelt.”

Moderator: Ralf Janssen, Experte für Kulturwandel, Entwicklung und Zukunftsgestaltung

Peter Bollenbeck

In partizipativen Beratungsprozessen entwickelt er innovative Führungsformate für die Organisation von Morgen.

Über Eventbrite anmelden

Anfahrt

InVision AG Speditionstraße 5 40221 Düsseldorf

Parkplätze findest Du in den umliegenden Straßen und Parkhäusern.